Tipps für deine Bewerbung bei der BSR

Bewerbungstipps

Die BSR bildet in zukunftsfesten Berufen aus und hilft dir, ein solides Fundament für einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben zu legen. Neben einer Ausbildung in gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufen kannst du dich bei uns für ein duales Studium bewerben. Details zu den einzelnen Ausbildungsberufen und Studiengängen findest du hier.

Für einen Ausbildungsplatz in unserem Betrieb solltest du mit deiner Bewerbung nicht bis zum Schulabschluss warten. Am besten beginnst du mit deinen Bewerbungen bereits nach Erhalt Deines Versetzungszeugnisses in die Abschlussklasse.

Die Ausbildung in den gewerblich-technischen sowie kaufmännischen Berufen, sowie das Duale Studium startet jeweils gemeinsam am 01. September. 

Neben Anschreiben und Lebenslauf solltest du deiner Bewerbung deine letzten Zeugnisse beilegen, Zertifikate über Zusatzqualifikationen wie Fremdsprachen- oder Computerkenntnisse sowie weitere Belege wie zum Beispiel Praktikumsbescheinigungen. Alle Dokumente sollten nicht gelocht und einseitig bedruckt sein. Auf Klarsichthüllen verzichten wir gerne. Bitte achte darauf, dass die Dokumente in der Bewerbungsmappe frei von Eselsohren oder Flecken sind. Auch Rechtschreibfehler hinterlassen keinen guten Eindruck. Außerdem freuen wir uns auf ein Foto von dir.

In deinem Anschreiben solltest du uns mitteilen, wie du auf den Studien- oder Ausbildungsplatz aufmerksam geworden bist und warum du dich für eine Ausbildung gerade in diesem Beruf und in unserem Betrieb interessierst. Außerdem solltest du für dich werben: Zeige uns, welche Fähigkeiten und Motivationen du für diesen Beruf mitbringst und wie du in unsere Reihen passt. Richten kannst du das Anschreiben an die Person, die in der Stellenanzeige als Ansprechpartner genannt ist oder – falls niemand genannt ist – an die Personalabteilung.

Deinen Lebenslauf solltest du tabellarisch anlegen. Du beginnst mit Angaben zu deiner Person, danach folgen Angaben zu deiner Schulbildung und zu deinen Schulabschlüssen. Verfügst du über besondere Begabungen, etwa sehr gute EDV-Kenntnisse oder handwerkliche Fähigkeiten, solltest du uns das wissen lassen. Auch Praktika oder berufsvorbereitende Maßnahmen solltest du aufführen. Dein Foto kannst du auf der ersten Seite deines Lebenslaufs links oben befestigen, am besten mit beidseitigem Klebeband.

Wenn du dich um eine Ausbildung bei uns bewirbst, solltest du uns Kopien deiner letzten drei Schulzeugnisse vorlegen. Von Bewerberinnen und Bewerbern für ein Duales Studium benötigen wir den Nachweis des erfolgreich bestandenen Abiturs bzw. Fachabiturs.

Hast du bestimmte Zusatzqualifikationen erworben, die für eine Ausbildung oder fürs Berufsleben generell wichtig sind, solltest du sie uns in deinem Lebenslauf mitteilen. Neugierig sind wir auch darauf, ob du in einem Verein aktiv oder gesellschaftlich engagiert bist. Entsprechende Nachweise kannst du deiner Bewerbung beilegen.

Bevor du deine Bewerbung abschickst, solltest du sie einem Freund oder deinen Eltern zeigen. Vier Augen sehen Fehler oder Unstimmigkeiten eher als zwei.

Bei der BSR kannst du dich online oder per Post bewerben. Welchen Weg du wählst, hat keinen Einfluss auf unsere Auswahl. Wichtig ist, dass deine Bewerbung, ob auf Papier – oder in digitaler Form – vollständig und ausführlich ist und ein umfassendes Bild von dir zeichnet.

Falls du nicht weißt, wie du deine digitalen Bewerbungsunterlagen mit Word, OpenOffice und Pages  in ein PDF-Format umwandelst, findest du hier mehrere Anleitungen.

Word in PDF umwandeln

OpenOffice in PDF umwandeln

Pages in PDF umwandeln

Dann steht dem Hochladen deiner Bewerbung nichts mehr im Weg.

Ist deine Bewerbung bei uns eingegangen, bestätigen wir dir deren Erhalt. Da wir sehr viele Bewerbungen erhalten, bitten wir dich es uns nachzusehen, wenn bis zu unserer Entscheidung etwas Zeit vergeht. Wir melden uns in jedem Fall.

Noch Fragen? Wir sind für Dich da!